Für alle ärztlichen Leistungen erhalten Sie eine Honorarnote. Diese ist zum Abrechnungszeitpunkt zu bezahlen. Danach können Sie die Honorarnote bei der Wahlarztverrechnungsstelle der jeweiligen Krankenkasse einreichen. Abhängig von den auf der Honorarnote angeführten Leistungen erhalten sie bis zu 80% des Betrages refundiert.
Zur Vorlage bei der Krankenkasse können nur bezahlte Original-Honorarnoten mit angeführter Kontoverbindung verwendet werden.

Zur Kostenrückerstattung therapeutischer Leistungen wie Physio- und Ergotherapie ist die vorherige Bewilligung des Verordnungsscheines durch die jeweilige Krankenkasse notwendig. Abhängig von der Kasse werden bis zu 50% des Kostenanteiles rückerstattet.

Üblicherweise beträgt die Bearbeitungsdauer der Krankenkasse 2-3 Monate.

Soll die Kostenübernahme durch eine Privatversicherung erfolgen, muss zuerst der Kostenanteil über die Krankenkasse abgerechnet werden um dann den Restbetrag von der Privatversicherung zu erhalten. Bei entsprechenden Verträgen ist hier eine vollständige Kostenrückerstattung möglich.

KOSTEN

Ärztliche Leistungen

Ärztliche Erstordination: 100 EUR  (wird mindestens einmal pro Quartal verrechnet)
Ärztliche Kontrolltermine: 80 EUR (gilt nur im gleichen Quartal)
Bitte beachten Sie, dass in manchen Fällen Honorare von unterschiedlichen Orthopäden des selben Quartals zu Rückerstattungs-Einschränkungen seitens der Gesundheitskasse führen können.

 

Therapeutische Leistungen

Physiotherapie:

48 EUR / 30 Minuten

72 EUR / 45 Minuten

96 EUR / 60 Minuten

Hausbesuch nach Vereinbarung

Ergotherapie:

48 EUR / 30 Minuten

72 EUR / 45 Minuten

96 EUR / 60 Minuten

  Schienenversorgung nach Materialaufwand

 

Wahlarztverrechnungsstellen